Archiv des Autors: JR

Der Pfarrgarten soll ein Garten bleiben

Agapenhof und Garten widersprechen einander natürlich nicht. Es ist durchaus denkbar, beides zu verwirklichen. Ein Prozessionsweg etwa, gesäumt von Säulen und Weinstöcken, könnte sehr wohl durch die Obstbäume führen, an Hoch- und Blumenbeeten vorbei. Unser vordringlichstes Anliegen ist, daß der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Pfarrgarten – ein Agapenhof

Eine weitere Möglichkeit (und einem Pfarrgarten angemessen) wäre die Nutzung als Agapenhof, z. B. mit einem Prozessionsweg durch den Garten mit 12 Säulen oder Statuen regionaler Künstler, wobei jede Säule eine harmonische Verbindung mit einem an ihrer Seite gepflanzten Weinstock … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Der Pfarrgarten – ein richtiger Garten mit Obstbaumpaten

Um den Pfarrgarten und damit das Ortsbild von Königsbrunn zu erhalten und Einnahmen für die Pfarre zu lukrieren, wäre es denkbar, daß Interessierte Teile des Pfarrgartens pachten und gemeinsam ein „Paradiesgärtlein“ schaffen, z. b. mit Hochbeeten, auf denen dann regionale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Der Pfarrgarten – idyllische Streuobstwiese

Wir haben 2005 in Königsbrunn ein altes Haus gekauft und haben dort seit Anfang 2006 unseren Hauptwohnsitz; schon damals wurde der Pfarrgarten Königsbrunn nicht mehr genutzt – wobei dieser Ausdruck nicht korrekt ist, weil ja auch eine Streuobstwiese, wie der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Pfarrgartenfreunde Königsbrunn am Wagram

Der gemeinnützige Verein „Pfarrgartenfreunde Königsbrunn am Wagram“, dessen Plattform diese Seite ist, hat die Erhaltung der Pfarre und die Erhaltung des Pfarrgartens sowie die Unterstützung des Pfarrgemeinderates, der damit kämpft, die Kosten für den Pfarrgemeindebetrieb zu decken, zum Ziel.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar